Gesundheitsförderung für Migrant_innen im Quartier

Das Projekt „Bewusst – Gesund – Aktiv: Gesundheitsförderung für Migrant_innen im Quartier“ wird unter der Beteiligung von Migrantenorganisationen und Menschen mit Migrationshintergrund realisiert und dient dazu, das Lebensumfeld und Verhalten gesundheitsförderlich zu gestalten.
Flyer zum Ausdrucken -> Hier

Ziele von Bewusst – Gesund – Aktiv

  • Ermittlung der Zugangsbarrieren und der Gesundheitsbedarfe
  • Verbesserung der gesundheitlichen Situation im Quartier
  • Stärkung der Gesundheitsressourcen (Empowermentansatz)
  • Sensibilisierung und Vernetzung bestehender Gesundheitsangebote
  • Erleichterung der Erreichbarkeit von Gesundheitsangeboten
  • Verbesserung der Erreichbarkeit von Gesundheitsmaßnahmen

Zielgruppen von Bewusst – Gesund – Aktiv

  • Menschen mit Migrationshintergrund
  • Mitarbeiter_innen der Fachdienste
  • Fachöffentlichkeit

Das Projekt wird an 10 ausgewählten Standorten bundesweit durchgeführt, die Gesamtkoordination übernimmt der Paritätische Gesamtverband, gefördert wird das Projekt vom Verbund der Ersatzkassen e.V.  (vdek).

Projektlaufzeit: 01.09.2017 – 31.03.2021

Ansprechpersonen im VMDO e.V.

Projektkoordination
Saziye Altundal-Köse
Adresse: Beuthstr. 21, 44147 Dortmund
Tel.: 0231 28678 753
Fax: 0231 28678 166
Email: s.koese@vmdo.de

Projektmitarbeiterin
Frau Schahla Yawari
Adresse: Schützenstr. 103, 44147 Dortmund
Tel.: 0231 28678 452 | 0231 28678 453
Fax: 0231 28678 454    
Email: s.yawari@vmdo.de

Das Projekt wird an 10 ausgewählten Standorten bundesweit durchgeführt, die Gesamtkoordination hat der Paritätische Gesamtverband, gefördert wird es vom Verbund der Ersatzkassen e.V. (vdek).