FlüchtlingeVMDO e.V.

Bürgerforum

By 23. Dezember 2014 No Comments
Bürgerinformationsveranstaltung im Haus der Vielfalt

Bürgerinformationsveranstaltung im Haus der Vielfalt

Von Anfang an war die Hilfsbereitschaft der Anwohner der positivste und auch überraschendste Aspekt in der Geschichte der neuen Notunterkunft.

Schon bei der ersten Bürgerinformationsveranstaltung im Unionsviertel war ein Klima der Hilfsbereitschaft und Fürsorge zu spüren, das in diesem Umfang nicht erwartet wurde und die Verantwortlichen des VMDO, sowie die städtischen Vertreter tief beeindruckte.

Vom ersten Moment an waren die Anwohner bereit, den geflüchteten Menschen zu helfen, ohne Berührungsängste und ohne die Notwendigkeit der Notunterkunft in Frage zu stellen.

Es wurde sofort nach einer Anlaufstelle für Spenden jeder Art gefragt und persönliche Hilfe bei der Betreuung der Flüchtlinge angeboten.

Mehr als 100 Menschen meldeten sich spontan schon bei der ersten Informationsveranstaltung, darunter auch Ärzte und Sozialpädagogen. Die Kleiderkammer des Adlerhauses füllte sich so schnell, dass nach kurzer Zeit schon der Platz nicht mehr ausreichte.

Logo Flüchtlingshilfe Adlerstr

Facebook-Gruppe

Um die Vernetzung und Kommunikation unter den Helfern zu gewährleisten und zu koordinieren, gründete Astrid Cramer eine Facebook-Gruppe. Mittlerweile hat diese Gruppe über 1000 Mitglieder und ist ein Garant für schnelle Hilfe und Unterstützung geworden.