Einladung zum Fachgespräch

Schaffung von besseren Zugängen zu Angeboten der Altenpflege für Senioren/-innen mit Migrationshintergrund

Das Modellprojekt Interkulturelles Kompetenzdreieck Alltags- und Betreuungsassistenz (IKUK) startete im September 2010 und wirkt an den Standorten Wuppertal, Hagen und Dortmund. IKUK bildet Geduldete und Fluchtlinge zum/-r Interkulturellen Alltags- und Betreuungsassistenten/ -innen aus.

Darüber hinaus strebt IKUK die Durchsetzung der Interkulturalität als fest verankerte Kultur in der Pflege an. Im Rahmen des Projektes wurde festgestellt, dass ein Bedarf an Austausch und Information zum Thema „Interkulturelle Öffnung“ besteht. Um den Austausch zwischen den Fachdiensten und Migranten/-innen anzuregen, möchten wir Sie herzlich zum Fachgespräch einladen. Unser Anliegen besteht darin, gemeinsam mit Migrantenselbstorganisationen, Altenpflegeeinrichtungen, Beratungsstellen und weiteren Regeldiensten herauszufinden:

  • Warum nutzen Migranten/-innen Angebote der Altenpflege kaum?
  • Wie können wir dem Fachkräftemangel in der Altenpflege entgegenwirken?
  • Wie sieht der Arbeitsmarktzugang zur Altenpflege für Menschen mit Migrationshintergrund aus?

Als Referenten/-innen sind eingeladen:

  • Frau Zeynep Babadagi-Hardt
    Geschäftsführerin des ambulanten Pflegedienstes mit interkultureller Ausrichtung die Pflegezentrale Kranken- und Altenpflege GmbH, Duisburg
  • Herr Ümit Kosan
    Verbund der sozial-kulturellen Migrantenselbstorganisationen in Dortmund e.V.
  • Herr Ralf Krause
    Heimgeschäftsführung DRK Multikulturelles Seniorenzentrum „aus am Sandberg“, Duisburg

Das Fachgespräch findet statt

am 31. Mai 2011
von 10:00 Uhr – 14:00 Uhr
Pflegezentrum Kasinostraße
Kasinostraße 1
42103 Wuppertal

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und den kollegialen Austausch!

Mehr Informationen über das Modellprojekt IKUK finden Sie auf unserer Homepage: www.ikuk-nrw.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Frau Galina Deaconescu
Regionalkoordination IKUK Wuppertal
Ludwigstraße 22
42105 Wuppertal
Fax: 0202 453144
Tel.: 0202 496970
E-Mail: deaconescu(at)migrationsdienst-wuppertal.de

Von: G. Deaconescu, Regionalkoordination IKUK Wuppertal