Senioren

Fachtagung: Wo bist Du, Heimat? Donnerstag, 25. Februar 2016

By 4. Februar 2016 No Comments

Wege aus der Isolation von älteren Migrantinnen und Migranten in Dortmund

Donnerstag, 25. Februar 2016  um 15.00 bis 17.30 Uhr
Wilhelm-Hansmann-Haus (WHH), Märkische Straße 21, 44141 Dortmund

Etwa jede bzw. jeder Vierte in Dortmund hat eine Migrationsgeschichte. Dazu gehören auch Arbeitsmigrantinnen und -migranten der ersten Generation aus südeuropäischen Ländern in den 60er-Jahren. Nach der Wende 1990 kamen weitere Menschen aus dem osteuropäischen Raum hinzu.

12.000 Menschen innerhalb dieser Einwanderergruppen sind inzwischen 60 Jahre und älter, die meisten von ihnen sind Frauen.

 

Das FORUM im WHH wird sich an diesem Tag mit folgenden Fragen befassen:

  • Wie ist die Lebenslage älterer Menschen aus anderen Herkunftsländern einzuschätzen?
    Unterscheiden sich die Lebensbedingungen von älteren Deutschen?
  • Gibt es in den unterschiedlichen Kulturen andere Formen der Altenhilfe?
  • Brauchen wir eine stärkere interkulturelle Öffnung der kommunalen Seniorenarbeit und wie kann dies gelingen?
  • Was kann die Stadt Dortmund dazu beitragen, um die Teilhabe der Älteren mit Migrationsgeschichte nachhaltig zu stärken?

Expertinnen und Experten sowie Vertreterinnen und Vertretern aus den Migrantenorganisationen werden ihre Einschätzungen geben und mit Ihnen darüber diskutieren. Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten sowie an Fachkräfte aus der Sozial- und Seniorenarbeit und an Vertreterinnen und Vertreter der Kommunalpolitik.

Hier finden Sie den Veranstaltungsflyer mit weiteren Informationen.