Frauenselbstsicherheitskurs (2 Tage)

11. Juli um 16:0017:00

Liebe Frauen, liebe Migrantenvereine,

der VMDO – Verbund der sozial-kulturellen Migrantenvereine Dortmund e.V. – in Zusam­menarbeit mit der Polizei Dortmund lädt Frauen mit Migrations- oder Fluchthintergrund im Rahmen der Schutzkonzeptes für Geflüchtete herzlich zu der Multiplikatoren-Schulung „Frauenselbstsicherheitskurs“ ein. Die Schulung ist auf zwei Tage aufgeteilt und findet in der Leuthardstr. 1-7, 44135 Dortmund statt.

1. Tag 11.07.2018 16:00-19:00 Uhr

  • Begrüßung, Vorstellung des Frauenselbstsicherheitskurses und Organisatorisches
  • Partnerinterview / die platzierte Lüge (Vorstellung von Einstiegsübungen zum Thema Körperhaltung und selbstsicheres Auftreten)
  • Schreiübungen
  • Erläuterungen zum Tätervorgehen
  • Gestik, Mimik, Körperhaltung (Wie trete ich auf, um nicht als Opfer ausgesucht zu werden?)

2. Tag 12.07.2018 16:00-19:00 Uhr

  • der Angriff: Ideensammlung zu den Reaktionsmöglichkeiten
  • Thema „Bewaffnung“
  • Notwehr
  • Schreiübung / Stopp-Übung
  • abschließende Überlegung der Umsetzung des Frauenselbstsicherheitskurses

Die Teilnahme an beiden Schulungstagen ist kostenlos und wird in deutsch durgeführt. Anmeldung ist erforderlich, kontaktieren Sie uns bitte.

Gesa Harbig-VMDO Flüchtlingsbereich (Leitung) g.harbig@vmdo.de und Haifaa Abdulaziz (Koordinatorin Schutzkonzept) h.abdulaziz@vmdo.de Leuthardstr. 1-7, 44135 Dortmund, Tel.: 0231 28676790, Fax.: 0231 28676792

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!