aktuellHaus VielfaltMitgliedsvereine

Lau­ter wer­den!

By 15. Mai 2017 No Comments

Nächs­ter Work­shop Pres­se- und Öffent­lich­keits­ar­beit sowie Medi­en­kom­pe­tenz für Migranten­selbst­organi­sationen ist am 7. Juni 2017

Um das bür­ger­schaft­li­che Enga­ge­ment von Migran­ten­ver­ei­nen und Orga­ni­sa­tio­nen in Dort­mund sicht­bar zu machen, orga­ni­siert Hou­se of Res­sour­ce zur­zeit im Haus der Viel­fal­t­ei­nen 3–5 tei­li­gen Work­shop „Pres­se- , Öffent­lich­keits­ar­beit und Medi­en­kom­pe­tenz für Migran­ten­selbst­or­ga­ni­sa­tio­nen.“

Ziel ist es, inhalt­li­che wie tech­ni­sche Grund­la­gen der Pres­se und Öffent­lich­keits­ar­beit mit Fach­per­so­nen auf­zu­zei­gen, sodass jeder Ver­ein selbst Pres­se­ar­ti­kel und Mit­tei­lun­gen schrei­ben, einen Fly­er, eine Home­page und Face­book­sei­ten erstel­len kann. Dar­über hin­aus soll jeder Ver­ein in der Lage sein, die­se Inter­net­sei­ten auch selbst pfle­gen zu kön­nen. Da die Medi­en unver­zicht­bar in der Gegen­wart sind und die Migran­tin­nen erst dadurch mit­spre­chen kön­nen, statt dass nur über sie gespro­chen wird.

 

The­ma die­ses Work­shops ist:

Ein­füh­rung in die Foto­gra­fie und kur­ze Video­auf­nah­men. Was/wem und wie soll ich Foto­gra­fie­ren und Fil­men für eige­ne Home­page und Face­book, wel­che Apps gehö­ren dazu?” — am Frei­tag, den 07. Juli 2017 im Haus der Viel­falt. Unse­re Refe­ren­tin für bei­de Work­shops ist Anni­ka Simon, Diplom Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­si­gne­rin für Kul­tu­rel­le Bil­dung und Öffent­lich­keits­ar­beit.

Die Teil­neh­mer­zahl je Work­shops ist auf 15 Per­so­nen begrenzt. Eine Anmel­dung ist erfor­der­lich!
Für die Anmel­dung und Rück­fra­gen ste­hen Ihnen/Euch Frau Hatun Cit­kin und Herr Armel Dji­ne unter den Ruf­num­mern 0231 28676790, 0176/12867871–72 ger­ne zur Ver­fü­gung.

Nächs­ter Work­shop ist am 14. Juli 2017 von 17:00–20:00 Uhr!


Bis­he­ri­ge Inhal­te

  1. Erfolg­rei­che Pres­se und Öffent­lich­keits­ar­beit im Ver­ein” — Mitt­woch, den 10. Mai von 17:00–20:00 Uhr
  2. Online­mar­ke­ting“ —  Frei­tag, den 19. Mai von 17:00–20:00 Uhr
  3. Fly­er, Pla­ka­te und Visi­ten­kar­ten erstel­len. Face­book und Home­page: Tipps für erfolg­rei­che Inter­net­sei­ten­pfle­ge” — Frei­tag, den 26. Mai von 17:00–20:00 Uhr

Der ers­te Teil Erfolg­rei­che Pres­se und Öffent­lich­keits­ar­beit im Ver­einfand am Mitt­woch, den 10. Mai von 17:00–20:00 Uhr statt. Es nah­men zahl­rei­che Ver­tre­te­rIn­nen von Migran­ten­ver­ei­nen, Ver­bän­den und Orga­ni­sa­tio­nen dar­an teil. Dabei ging die Refe­ren­tin Maren Wen­zel, freie Jour­na­lis­tin und Refe­ren­tin für Poli­ti­sche Bil­dung und Öffent­lich­keits­ar­beit bei der Medi­zi­ni­schen Flücht­lings­hil­fe Bochum, auf die Fra­gen, „was Öffent­lich­keits­ar­beit über­haupt ist und war­um sie für die Ver­ei­ne bzw. Migran­tin­nen wich­tig ist?“ ein. Nach Bei­spie­len für gute Pres­se­ar­beit stell­te sie die Fra­ge, wie die­se am bes­ten in den eige­nen Grup­pen und Ver­ei­nen umge­setzt wer­den kön­nen. Vom Schrei­ben einer Pres­se­mit­tei­lung über das Pos­ten in den sozia­len Netz­wer­ken zum Ver­fas­sen von Stel­lung­nah­men zu poli­ti­schen The­men, hier konn­te sich jeder aus­pro­bie­ren.