Mai 2008

Gründung Verband sozial-kultureller Migrantenvereine Dortmund (VMDO e.V.) als Dachverband der Migrantenvereine mit 12 Vereinen.

August  2009

Einzug in die Räumlichkeiten des tamilischen Kulturvereins.

Januar 2013

Übernahme der ehemaligen Tremonia-Förderschule als Haus der Vielfalt.

Oktober 2014

Trennung der Aktivitäten in die Bereiche VMDO ideell und VMDO Geschäftsbereich.

12. Dezember 2014

Das Zertifikat nach DIN EN ISO 9001 wird dem VMDO vergeben. Es wird bestätigt, dass die Rahmenbedingungen für die Entwicklung, Planung und Durchführung von beruflichen Bildungs- und Beratungsmaßnahmen gegeben sind.

2009 – 2014

Beirat

27. September 2016

1. Konstituierende Sitzung des Kuratoriums des VMDO e.V. im Haus der Vielfalt.